COOKIES-EINSTELLUNGEN

Erlaubnis zum optimalen Funktionieren des E-Shops
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein komfortables Surfen auf der Website zu ermöglichen und dank der Analyse des Website-Verkehrs deren Funktionen, Leistung und Benutzerfreundlichkeit ständig zu verbessern.
Dazu benötigen wir Ihre Zustimmung zur Verwendung aller Cookies, die Sie uns durch Klicken auf die Schaltfläche „Alle zulassen“ erteilen.

Více informací
Přijmout všechny cookies Personalizovat
Přijmout zvolené cookies
15% RABATT
Weltweiter Versand ab 10 EUR.
Mondstein/adular
Adulars - Mondsteine

Mondstein/adular

Adular (Mondstein) ist eine Sorte des Mineralorthoklas aus der Gruppe der Feldspate. Aufgrund seiner Zusammensetzung - abwechselnde Schichten aus Orthoklas- und Albitmineralien - tritt beim Lichteinfall ein optisches Phänomen auf, das als "Adulareszenz" (oder Shiller) bezeichnet wird, wodurch Adular so bekannt und hoch geschätzt wird.

Es wurde nach dem Ort seiner Entdeckung, dem Adul-Gebirge in der Schweiz, Adular genannt. Die schönsten Mondsteine stammen jedoch aus Sri Lanka, Tansania und Madagaskar.

Adular wird seit Jahrtausenden in Schmuck verwendet - Aufzeichnungen aus alten Zivilisationen sind erhalten geblieben. Z.B. Die alten Griechen und Römer bewunderten und verehrten den Mondstein, weil sie glaubten, er stamme aus den Strahlen des Mondes und verband ihn mit den Mondgottheiten.

Der Mondstein wurde auch während des Jugendstils populär, als die meisten Schmuckstücke mit diesem Edelstein hergestellt wurden. Noch heute ist es bei Juwelieren und Juwelieren sehr beliebt und das Interesse daran wächst stetig.
Es wird meistens zu Cabochons geschliffen, um die Schönheit der Adulareszenz am besten hervorzuheben.
Der sogenannte "Katzenauge" -Effekt ist beim Adular sehr selten.

Unterkategorien

25 Artikel gefunden

1 - 25 von 25 Artikel(n)