COOKIES-EINSTELLUNGEN

Erlaubnis zum optimalen Funktionieren des E-Shops
Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein komfortables Surfen auf der Website zu ermöglichen und dank der Analyse des Website-Verkehrs deren Funktionen, Leistung und Benutzerfreundlichkeit ständig zu verbessern.
Dazu benötigen wir Ihre Zustimmung zur Verwendung aller Cookies, die Sie uns durch Klicken auf die Schaltfläche „Alle zulassen“ erteilen.

Více informací
Přijmout všechny cookies Personalizovat
Přijmout zvolené cookies
Weltweiter Versand ab 10 EUR.
Smaragd
Smaragd

Smaragd

Smaragd ist die bekannteste und wertvollste Sorte des Minerals Beryll mit einer charakteristischen tiefgrünen Farbe. Es ist auf den Chromgehalt in der Struktur zurückzuführen.
In Schmuck wird es als Edelstein verwendet (facettierte Schnitte, Cabochons). Zu den bekanntesten Schmuckstücken mit Smaragden gehören die Halskette der spanischen Inquisition, Hookers Smaragdbrosche oder die Andenkönigkrone.
Smaragd (Smaragdos) wurde erstmals im alten Ägypten verwendet. Er war einer der beliebtesten Steine im Reich der Mitte, während der Ptolemäerzeit und unter Königin Cleopatra. Der Begriff Smaragd bedeutet im Sanskrit Marakata - eine Überwindung von Schwierigkeiten. Die Indianer teilten ihre Smaragde aus Pakistan (Swat Valley) und Rajasthan nach Kasten in Schattierungen auf. Der Smaragd sollte ein Stein der Weisheit, des Wohlstands, der praktischen Logik und der Geschäftstüchtigkeit für alte Denker (Buddha-Ratna) sein. Für persische Gelehrte war der Smaragd der Stein des ewigen Lebens im Paradies. Die Römer schätzten auch den Smaragd sehr, wobei Plinius der Ältere seine Farbe hervorhob.
Die schönsten und teuersten Smaragde kommen aus Kolumbien. Darüber hinaus kommen Smaragde beispielsweise in Brasilien, Afrika (die Minen von Königin Cleopatra in Ägypten sind sehr bekannt), Russland oder Indien vor.

29 Artikel gefunden

1 - 29 von 29 Artikel(n)